Artillerie Fahrer

«Ich fahre die unterschiedlichsten Pneufahrzeuge der Artillerie – auf der Strasse und im Gelände, bei jeder Witterung und Tageszeit!»

Flexibel, startklar, auf alles gefasst! Bei der Artillerie hast du die Gelegenheit, verschiedenste Pneufahrzeuge zu lenken!

Anforderungen

  • Sprachkenntnisse in Deutsch oder Französisch
  • Keine Gehöreinschränkung
  • Keine Sprachfehler
  • Körpergrösse: 165 - 185 cm
    • Führerausweis Kat. B, Eignungsprüfung
    • Gesamtbeurteilung genügend (35-64)
    • Elektronik/Technik

    Durchdiener

    Diese Funktion gibt es nicht im Durchdiener-Modell.

    Als Artilleriefahrer führst und wartest du ein Pneufahrzeug der Artillerie bis 7,5 t Gesamtgewicht (PUCH, DURO, Schiesskommandantenfahrzeug oder das Feldumschlaggerät).

    Je nach Fahrzeug und Spezialisierung musst du ausserdem

    • Übermittlungsanlagen auf den Fahrzeugen bedienen und warten oder;
    • den Nachschub/Rückschub von Munition unter Gefechtsbedingungen sicherstellen.

    Wichtig: Deine Spezialisierung auf das jeweilige Fahrzeug findet erst in der Rekrutenschule statt.

    Jobübergreifende Informationen

    Viele interessante Jobs erfordern eine vordienstliche Ausbildung!

    Hier gibt es weitere Informationen!



    Dein persönlicher Trainingspartner

    Ob als Grenadier, Artillerist oder Rettungssoldat: Wer sich seriös auf den Rekrutierungstag und später auf die Rekrutenschule vorbereiten möchte, sollte die seit kurzem kostenlos verfügbare App ready #teamarmee der Schweizer Armee nicht verschwitzen.

    Gut vorbereitet zur Rekrutierung!

    Hier gibt's die wichtigsten Infos zu Ablauf der Rekrutierung.

    Alles klar?

    Falls nicht gibt's hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

    App Store
    Google Play