Einheitssanitäter

«Die Vorbereitung auf den Ernstfall bedeutet auch, Leben zu schützen. Als Einheitssanitäter gebe ich meinem Team Rückhalt für uneingeschränkten Einsatz!»

Verlierst du auch in kritischen Situationen nicht deinen Blick für das Wesentliche? Dann bist du bei uns richtig. Leben retten lautet dein Auftrag!

Anforderungen

  • Blutentnahme / Laboruntersuchung
  • Einverständniserklärung Impfung
  • Sprachkenntnisse in Deutsch oder Französisch
  • Anblick von Blut ertragen
  • Injektionen verabreichen können
  • Keine Atemwegprobleme
  • Keine Gehöreinschränkung
  • Keine Hautprobleme / Allergien
  • Keine Piercings / langen Haare
  • Keine Platzangst
  • Viel Stehen erforderlich
      • Gesamtbeurteilung gut (65-79)
      • Helfen
      • Samariterkurs erwünscht

      Durchdiener

      Diese Funktion gibt es nicht im Durchdiener-Modell.

      Als Einheitssanitäter setzt du dich an vorderster Front für das Überleben von Verwundeten ein.

      Einheitssanitäter ohne Fahrerausbildung kommen in den folgenden drei Truppengattungen der Armee zum Einsatz:

      • ABC Abwehrtruppen
      • Militärpolizei
      • Fliegerabwehrtruppen

      Je nach Zuteilung wirst du im Rahmen deiner Grundausbildung zunächst zum ABC Soldaten, Militärpolizisten oder Fliegerabwehrsoldaten ausgebildet. Hier eignest du dir truppenspezifische Fähigkeiten an, die deine Funktion als Einheitssanitäter beeinflussen:

      • Als ABC Einheitssanitäter bist du auf chemische Notsituationen spezialisiert. Mit deiner Spezialausrüstung lernst du, wie du Patienten dekontaminierst (entgiftest).
      • Als Einheitssanitäter der Militärpolizei bist du für die medizinische Erstversorgung innerhalb der Militärpolizei verantwortlich, wo du mit deinen Fähigkeiten die Einsätze deines Teams unterstützt.
      • Als Einheitssanitäter bei den Fliegerabwehrtruppen hast du einzig die Möglichkeit zum normalen Einheitssanitäter ausgebildet zu werden, auch wenn du anlässlich der Rekrutierung noch nicht im Besitz des zivilen Fahrausweises Kat. B bist oder die Fahrerprüfung nicht bestanden hast.

      Nach deiner jeweiligen, truppenspezifischen Grundausbildung absolvierst du, zusammen mit allen andern Einheitssanitätern, einen 6-wöchigen Fachkurs in der Sanitäts-RS in Airolo TI. Hier lernst du, auf die verschiedensten Notfallsituationen sofort zu reagieren. Zu den Techniken, die du dir aneignest, gehören unter anderem: Infusionen, Injektionen, Blutstillung, Verbandstechnik, Verabreichung von Medikamenten, Fixationen, Defibrillation, etc.

      Erst für die Verbandsausbildung kehrst du wieder zu deiner Einheit zurück, wo du in den Einsatzübungen deine erworbenen Kenntnisse in der Praxis unter Beweis stellst und vertiefst.

      Jobübergreifende Informationen

      Viele interessante Jobs erfordern eine vordienstliche Ausbildung!

      Hier gibt es weitere Informationen!



      Dein persönlicher Trainingspartner

      Ob als Grenadier, Artillerist oder Rettungssoldat: Wer sich seriös auf den Rekrutierungstag und später auf die Rekrutenschule vorbereiten möchte, sollte die seit kurzem kostenlos verfügbare App ready #teamarmee der Schweizer Armee nicht verschwitzen.

      Gut vorbereitet zur Rekrutierung!

      Hier gibt's die wichtigsten Infos zu Ablauf der Rekrutierung.

      Alles klar?

      Falls nicht gibt's hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

      App Store
      Google Play