Motorfahrer

«Dank der Motorfahrerausbildung in der Armee kann ich mich auch im Zivilen mit ganz neuen Perspektiven weiterentwickeln!»

Als Motorfahrer trägst du die Verantwortung für Transporte von Personen und Gütern mit Lastwagen und Anhänger. Bist du ein leidenschaftlicher, belastbarer und verantwortungsvoller Fahrer? Dann werde Motorfahrer und profitiere auch im zivilen Leben vom Führerausweis Kat C/CE!

Anforderungen

  • Sprachkenntnisse in Deutsch oder Französisch
  • Keine Gehöreinschränkung
  • Körpergrösse: 155+ cm
    • Führerausweis Kat. B, Eignungsprüfung
    • Jungmotorfahrerkurs (erwünscht)
    • Schwere Motorwagen über 7,5 t
    • Sie hatten in den letzten zwei Jahren (Einrückungstag in die RS) keinen Führerausweisentzug von mehr als drei Monaten. Bei Entzug wegen Drogen oder Alkohol ist keine Fahrerfunktion möglich.
    • Gesamtbeurteilung genügend (mindestens 50)
    • Bau/Handwerk/Technik
    • Elektronik/Technik
    • Logistik/Versorgung

    Durchdiener

    Diese Funktion gibt es auch als Durchdiener. Dies bedeutet, dass du bei der Rekrutierung entscheiden musst, ob du direkt im Anschluss an die Rekrutenschule deine gesamte Dienstpflicht von 300 Tagen am Stück leisten willst. Achtung: Für eine Durchdienerfunktion wird nur aufgeboten, wer eine abgeschlossene Berufslehre oder Matura hat!

    Als Motorfahrer musst du mit deinem Lastwagen Personen, Proviant, Waffen, Munition, Material und Betriebsstoff transportieren. Deine Aufträge führst du oft alleine aus; bei jeder Witterung und Tageszeit.

    Als Motorfahrer gehörst du zur einzigen Funktion deren Rekrutenschule vier Starts im Jahr hat. Du wirst in Romont FR, Burgdorf BE, Wangen an der Aare BE oder Frauenfeld TG zum Lastwagenchauffeur (mit Anhänger) ausgebildet und erhältst entsprechend den zivilen Führerausweis Kat. C/CE. Parallel dazu absolvierst du während 12 Wochen deine militärische Grundausbildung. Die restlichen 6 Wochen wirst du anschliessend bei einer der verschiedenen Truppengattungen für Transporte eingesetzt. Eine gute Kondition sowie Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein lassen dich diese Herausforderungen erfolgreich meistern.

    Wichtig: Du musst zum Zeitpunkt der Rekrutierung den Führerausweis Kat. B oder C besitzen und mindestens ein Jahr Fahrpraxis haben. Natürlich musst du auch die Fahrerprüfung an der Rekrutierung bestehen. Falls du den Jungmotorfahrerkurs erfolgreich absolviert hast, wirst du bevorzugt.

    Gut zu wissen:

    • Neben dem Führerausweis erhältst du auch ein ADR/SDR Zertifikat zum Transport von Gefahrengütern.
    • Wenn du bei der Rekrutierung schon den Führerausweis C/CE besitzt, kannst du als Motorfahrer Spezialfahrzeuge ausgebildet werden (siehe Genietruppen).

    Jobübergreifende Informationen

    Viele interessante Jobs erfordern eine vordienstliche Ausbildung!

    Hier gibt es weitere Informationen!



    Dein persönlicher Trainingspartner

    Ob als Grenadier, Artillerist oder Rettungssoldat: Wer sich seriös auf den Rekrutierungstag und später auf die Rekrutenschule vorbereiten möchte, sollte die seit kurzem kostenlos verfügbare App ready #teamarmee der Schweizer Armee nicht verschwitzen.

    Gut vorbereitet zur Rekrutierung!

    Hier gibt's die wichtigsten Infos zu Ablauf der Rekrutierung.

    Alles klar?

    Falls nicht gibt's hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

    App Store
    Google Play