Pionier (Zivilschutz)

«Bei Aufräum- und Instandstellungsarbeiten kommt es auf meine handwerklichen Fähigkeiten an!»

Heben, ziehen, ausgraben – Bei Naturkatastrophen und anderen Grossereignissen kann dein technisches Können Leben retten!

Anforderungen

  • Sinn für praktisches und selbständiges Arbeiten
          • Bau/Handwerk/Technik
          • Handwerkliche Berufserfahrung
          • Helfen, Retten
          • Technisches Verständnis

          Als Pionier führst du im Zivilschutz alle notwendigen handwerklichen Arbeiten durch. Dazu gehören Sicherungs- und Instandstellungsarbeiten, aber auch Rettungen aus Trümmerlagen.

          Du kommst vor allem nach Naturkatastrophen zum Einsatz, zum Beispiel nach Stürmen, Überschwemmungen, Erdrutschen oder Lawinen. Dabei musst du alle Pioniergeräte wie Stollenausrüstung, Zug- und Hebegeräte oder Kompressor bedienen können. Deshalb werden nebst einer guten körperlichen Leistungsfähigkeit, auch technisches Verständnis und ein Sinn für das praktische Arbeiten verlangt.

          Jobübergreifende Informationen

          Viele interessante Jobs erfordern eine vordienstliche Ausbildung!

          Hier gibt es weitere Informationen!



          Dein persönlicher Trainingspartner

          Ob als Grenadier, Artillerist oder Rettungssoldat: Wer sich seriös auf den Rekrutierungstag und später auf die Rekrutenschule vorbereiten möchte, sollte die seit kurzem kostenlos verfügbare App ready #teamarmee der Schweizer Armee nicht verschwitzen.

          Gut vorbereitet zur Rekrutierung!

          Hier gibt's die wichtigsten Infos zu Ablauf der Rekrutierung.

          Alles klar?

          Falls nicht gibt's hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

          App Store
          Google Play