Rammpontonier

«Bei Wind und Wetter mit schwerem Gerät auf dem Fluss. Das ist nur etwas für harte Jungs!»

Bist du bereit für Einsätze nach Umweltkatastrophen? Wenn du dazu noch gerne am Wasser arbeitest, ist der Job als Rammpontonier der richtige für dich.

Anforderungen

  • Lehrabschluss oder Matura
  • Hepatitis B Impfung obligatorisch
  • Keine Brille
  • Keine Dämmerungssehstörung
  • Führerausweis Kat. B, Eignungsprüfung
  • Gute körperliche Leistungsfähigkeit
  • Gute sportliche Leistung
  • Bau/Handwerk/Technik
  • Pontonierkurs: www.genie-rettung.ch
  • Wasser

Durchdiener

Diese Funktion gibt es auch als Durchdiener. Dies bedeutet, dass Sie bei der Rekrutierung entscheiden müssen, ob Sie direkt im Anschluss an die Rekrutenschule Ihre gesamte Dienstpflicht von 300 Tagen am Stück leisten wollen.

Rammpontoniere werden nach der militärischen Grundausbildung zusätzlich noch im Sprengdienst, an diversen Baugeräten, sowie zum militärischen Schiffsführer ausgebildet. Durch Vorweisen des in der Rekrutenschule erworbenen militärischen Schiffsführerausweises, kann der zivile Schiffsführerausweis ohne zusätzliche Gebühr beantragen werden.

Ihr Arbeitsplatz ist die Schwimmplattform der Dieselramme, mit der sie die Holzpfähle in den Fluss- oder Seegrund treiben. Diese Pfähle bilden die Pfeiler der Stahlträgerbrücke, welche durch die Sappeure gebaut wird.

Die Rammpontoniere können im Falle einer Umweltkatastrophe zu Gunsten der betroffenen Bevölkerung eingesetzt werden.

Einige der Rammpontoniere werden in der RS auch als Fahrer der Kategorie C1 ausgebildet. Das heisst, sie werden zum Führen von militärischen Fahrzeugen von bis zu 7.5t Gesamtgewicht ausgebildet und führen auch Material- und Personentransporte durch.

Jobübergreifende Informationen

Viele interessante Jobs erfordern eine vordienstliche Ausbildung!

Hier gibt es weitere Informationen!



Dein persönlicher Trainingspartner

Ob als Grenadier, Artillerist oder Rettungssoldat: Wer sich seriös auf den Rekrutierungstag und später auf die Rekrutenschule vorbereiten möchte, sollte die seit kurzem kostenlos verfügbare App ready #teamarmee der Schweizer Armee nicht verschwitzen.

Gut vorbereitet zur Rekrutierung!

Hier gibt's die wichtigsten Infos zu Ablauf der Rekrutierung.

Alles klar?

Falls nicht gibt's hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

App Store
Google Play