Sicherungssoldat

«An mir kommt keiner vorbei! Klar, dass ich zur Erfüllung dieser Aufgabe auch topfit sein muss.»

Hier kommt keiner durch! Bewachen, Begleiten und Sichern von fixen und mobilen Kommandoposten – das ist dein Job.

Anforderungen

  • Lehrabschluss oder Matura
  • Keine Dämmerungssehstörung
  • Körpergrösse: 165 - 190 cm
  • Führerausweis Kat. B, Eignungsprüfung
  • Gute sportliche Leistung
  • Jungschützenkurs empfohlen
  • Kampfausbildung

Durchdiener

Diese Funktion gibt es auch als Durchdiener. Dies bedeutet, dass Sie bei der Rekrutierung entscheiden müssen, ob Sie direkt im Anschluss an die Rekrutenschule Ihre gesamte Dienstpflicht von 300 Tagen am Stück leisten wollen.

An Ihnen kommt keiner vorbei! Sicherungssoldaten sichern und bewachen Kommandoposten und militärische Einrichtungen und Anlagen.

Konkret sind sie zuständig fixe oder mobile Kommandoposten von Bataillonen und Abteilungen zu sichern oder zu begleiten. Bei Mobilen begleitet er diese in gepanzerten Fz.

Sicherungssoldaten erhalten die Grundausbildung bei der Infanterie und werden anschliessend in den einzelnen Truppengattungen für Spezialaufgaben ausgebildet.

Einige der Sicherungssoldaten werden in der RS noch zum Fahrer C1 ausgebildet, das heisst sie werden zum Führen von militärischen Fahrzeugen von bis zu 7.5t Gesamtgewicht befähigt und führen auch Material- und Personentransporte durch. Bei der Artillerie werden einige sogar ausgebildet um gepanzerte Fahrzeuge zu führen.

Jobübergreifende Informationen

Viele interessante Jobs erfordern eine vordienstliche Ausbildung!

Hier gibt es weitere Informationen!



Dein persönlicher Trainingspartner

Ob als Grenadier, Artillerist oder Rettungssoldat: Wer sich seriös auf den Rekrutierungstag und später auf die Rekrutenschule vorbereiten möchte, sollte die seit kurzem kostenlos verfügbare App ready #teamarmee der Schweizer Armee nicht verschwitzen.

Gut vorbereitet zur Rekrutierung!

Hier gibt's die wichtigsten Infos zu Ablauf der Rekrutierung.

Alles klar?

Falls nicht gibt's hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

App Store
Google Play