Truppenkoch

«Die Moral der Truppe hängt auch von der Qualität der Verpflegung ab. Darum gebe ich in der Truppenküche alles!»

Hat du es drauf in der Küche? Als Koch bist du mitverantwortlich für die Moral der Truppe. Denn: Essen gut, alles gut!

Anforderungen

  • Waffenlos möglich
  • Lehre als Koch, Bäcker, Konditor, Metzger oder Milchtechnologe
  • Logistik/Versorgung

Durchdiener

Diese Funktion gibt es auch als Durchdiener. Dies bedeutet, dass Sie bei der Rekrutierung entscheiden müssen, ob Sie direkt im Anschluss an die Rekrutenschule Ihre gesamte Dienstpflicht von 300 Tagen am Stück leisten wollen.

Keine Truppe ohne Truppenkoch. Wenn Sie Truppenkoch werden, so entscheidet es sich bei der Rekrutierung wo Sie als solcher eingeteilt werden.

Bei der jeweiligen Truppengattung durchlaufen Sie die militärische Grundausbildung, werden jedoch noch während einer Woche zentral in einem Fachkurs in Thun oder am RS-Standort am mobilen Verpflegungssystem ausgebildet.

Ihr Einsatzgebiet ist sowohl in der stationären als auch mobilen Truppenküche. Zu Ihren Aufgaben gehört nicht nur das selbständige Zubereiten von Mahlzeiten, sondern auch das Betreiben von Zugsküchen.

Also wenn Sie aus der Lebensmittelbranche kommen, ist dies eine optimale Einsatzmöglichkeit.

Jobübergreifende Informationen

Gut vorbereitet zur Rekrutierung!

Hier gibt's die wichtigsten Infos zu Ablauf der Rekrutierung.

Viele interessante Jobs erfordern eine vordienstliche Ausbildung!

Hier gibt es weitere Informationen!

Alles klar?

Falls nicht gibt's hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

 

App Store
Google Play