Veterinärsoldat

«Die Arbeit mit kranken und verletzten Tieren ist eine echte Herausforderung!»

Du magst Tiere? Dann ist dies der richtige Job für dich! Du bist der Profi bei der Wundpflege oder bei der Bekämpfung von Tierseuchen.

Anforderungen

  • Lehrabschluss oder Matura
  • Waffenlos möglich
  • Körpergrösse: 165 - 220 cm
  • Führerausweis Kat. B, Eignungsprüfung
  • Gute sportliche Leistung
  • Tiere

Durchdiener

Diese Funktion gibt es nicht im Durchdiener-Modell.

Der Veterinärsoldat pflegt kranke und verletzte Armeetiere.

Nach der militärischen Grundausbildung erhält er die notwenige Pflegeausbildung, analog eines Tierarztgehilfen im Zivilen.

Vom korrekten Bandagieren über Operationsassistenz bis hin zu Wundpflege. Der Veterinärsoldat kommt auch zum Einsatz bei der Bekämpfung von Tierseuchen. Dort wird er zur Reinigung und Desinfektion des Schadenplatzes eingesetzt.

Einige der Veterinärsoldaten werden in der RS auch als Fahrer der Kategorie C1 ausgebildet. Das heisst, sie werden zum Führen von militärischen Fahrzeugen von bis zu 7.5t Gesamtgewicht ausgebildet und führen auch Material- und Personentransporte durch.

Weitere Informationen: Kompetenzzentrum Veterinärdienst und Armeetiere

Jobübergreifende Informationen

Viele interessante Jobs erfordern eine vordienstliche Ausbildung!

Hier gibt es weitere Informationen!



Dein persönlicher Trainingspartner

Ob als Grenadier, Artillerist oder Rettungssoldat: Wer sich seriös auf den Rekrutierungstag und später auf die Rekrutenschule vorbereiten möchte, sollte die seit kurzem kostenlos verfügbare App ready #teamarmee der Schweizer Armee nicht verschwitzen.

Gut vorbereitet zur Rekrutierung!

Hier gibt's die wichtigsten Infos zu Ablauf der Rekrutierung.

Alles klar?

Falls nicht gibt's hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

App Store
Google Play