Panzerbesatzungssoldat

«Bei uns ist jedes Teammitglied gleich wichtig. Denn nur, wenn jeder Einzelne seinen Job im Griff hat, werden wir gemeinsam Erfolg haben!»

Jeder Panzer ist eine hochmobile Kampfstation: Während sich der Panzerfahrer ausschliesslich aufs Fahren konzentriert, setzen die Panzerbesatzungssoldaten als Richter oder Lader die Bordwaffen ein.

Anforderungen

  • Keine Farbsehschwäche
  • Keine Gehöreinschränkung
  • Keine Platzangst
  • Keine Sprachfehler
  • Sehtest erfüllen (Stereosehen)
  • Gesamtbeurteilung gut (65-79)

Als Besatzungsmitglied ist der Panzerbesatzungssoldat zuständig für die Einsatzbereitschaft, bzw. den Einsatz der verschiedenen Bordwaffen. Die Ausbildung erfolgt an Simulatoren, in Gefechtsübungen und Gefechtsschiessübungen. Der Panzerbesatzungssoldat wird auf dem Kampfpanzer (LEOPARD 2 WE) oder auf einem der Schützenpanzer (CH-Bezeichnung Spz 2000 / CV9030, Spz 63/M-113) ausgebildet. Die Zuteilung der Rekruten auf die verschiedenen Systeme findet am Anfang der Rekrutenschule statt.

Jobübergreifende Informationen

Viele interessante Jobs erfordern eine vordienstliche Ausbildung!

Hier gibt es weitere Informationen!



Dein persönlicher Trainingspartner

Ob als Grenadier, Artillerist oder Rettungssoldat: Wer sich seriös auf den Rekrutierungstag und später auf die Rekrutenschule vorbereiten möchte, sollte die seit kurzem kostenlos verfügbare App ready #teamarmee der Schweizer Armee nicht verschwitzen.

Gut vorbereitet zur Rekrutierung!

Hier gibt's die wichtigsten Infos zu Ablauf der Rekrutierung.

Alles klar?

Falls nicht gibt's hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

App Store
Google Play