Einheitssanitäter Fahrer C1

«Bei der Erstversorgung von Patienten sind nebst dem Fachwissen auch meine zwischenmenschlichen Fähigkeiten gefragt.»

An vorderster Front Verbände anlegen oder Infusionen setzen – wenn du dabei noch einen kühlen Kopf bewahren kannst, bist du hier genau richtig.

«Bei der Erstversorgung von Patienten sind nebst dem Fachwissen auch meine zwischenmenschlichen Fähigkeiten gefragt.» «Bei der Erstversorgung von Patienten sind nebst dem Fachwissen auch meine zwischenmenschlichen Fähigkeiten gefragt.» «Bei der Erstversorgung von Patienten sind nebst dem Fachwissen auch meine zwischenmenschlichen Fähigkeiten gefragt.» «Bei der Erstversorgung von Patienten sind nebst dem Fachwissen auch meine zwischenmenschlichen Fähigkeiten gefragt.» «Bei der Erstversorgung von Patienten sind nebst dem Fachwissen auch meine zwischenmenschlichen Fähigkeiten gefragt.»

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung
  • Lehrabschluss oder Matura
  • Hepatitis B Impfung obligatorisch
  • Keine Dämmerungssehstörung
  • Keine Farbsehschwäche
  • Körpergrösse: 155 - 220 cm
  • Führerausweis Kat. B, Eignungsprüfung
  • Führerausweis Kategorie B
  • Leichte Motorwagen bis 7,5 t
  • Gute sportliche Leistung
  • Helfen, Retten

Durchdiener

Diese Funktion gibt es auch als Durchdiener. Dies bedeutet, dass Sie bei der Rekrutierung entscheiden müssen, ob Sie direkt im Anschluss an die Rekrutenschule Ihre gesamte Dienstpflicht von 300 Tagen am Stück leisten wollen.

Als Einheitssanitäter werden Sie nach der militärischen Grundausbildung medizinisch noch weitergebildet. Sie erlernen lebensbedrohliche Situationen zu erkennen und lebensrettende Sofortmassnahmen anzuwenden. Themen wie Blutstillung, Verbandstechnik, Setzen von Infusionen und Injektionen sowie Fixationen vorzunehmen sind nur zentrale Ausbildungsthemen.

Eingesetzt werden Sie auf Kompaniestufe im Verwundetennest, wo Sie als Verbindungsglied zu den Sanitätstruppen dienen.

 

Einheitssanitäter werden auch als Fahrer der Kategorie C1 ausgebildet. Das heisst, sie werden zum Führen von militärischen Fahrzeugen von bis zu 7.5t Gesamtgewicht ausgebildet und führen auch Material- und Personentransporte durch.

Jobübergreifende Informationen

Viele interessante Jobs erfordern eine vordienstliche Ausbildung!

Hier gibt es weitere Informationen!



Dein persönlicher Trainingspartner

Ob als Grenadier, Artillerist oder Rettungssoldat: Wer sich seriös auf den Rekrutierungstag und später auf die Rekrutenschule vorbereiten möchte, sollte die seit kurzem kostenlos verfügbare App ready #teamarmee der Schweizer Armee nicht verschwitzen.

Gut vorbereitet zur Rekrutierung!

Hier gibt's die wichtigsten Infos zu Ablauf der Rekrutierung.

Alles klar?

Falls nicht gibt's hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

App Store
Google Play