Hufschmied

«Mit Pferden kenne ich mich aus. Darum erledige ich hier denselben Job wie im Zivilleben.»

Du kennst dich aus mit Pferden? Als Hufschmied arbeitest du nach der militärischen Grundausbildung täglich in der Schmitte.

Anforderungen

  • Fachkurs (3 Wochen)
  • Lehrabschluss oder Matura
  • Praktische Fachprüfung (1 Tag)
  • Waffenlos möglich
  • Angefangene oder bereits abgeschlossene Lehre als Hufschmied
  • Schmiedekurs
  • Tiere
  • Vertrag für Zusatzlehre als Hufschmied

Durchdiener

Diese Funktion gibt es nicht im Durchdiener-Modell.

Beschreibung

Der Hufschmied ist zuständig für den Beschlag der Armeepferde und Maultiere. Er führt also die genau gleiche Funktion wie im Zivilen aus.

Nach der militärischen Grundausbildung steht der Hufschmied aktiv in der Schmitte und führt seine Arbeit aus.

Bereits vor der Rekrutenschule, im Anschluss an die Rekrutierung, absolviert der zukünftige Hufschmied einen 3 wöchigen Fachkurs im Kompetenzzentrum Veterinärdienst und Armeetiere.

Als Hufschmied können Sie nicht nur Pferde und Maultiere fachgerecht beschlagen, sondern auch mit ihnen umgehen. Sie lernen die Grundregeln des Train- und Veterinärdienstes kennen.

Achtung: Funktion nur verfügbar bei RS Start Sommer!

Weitere Informationen unter Kompetenzzentrum Veterinärdienst und Armeetiere.

Jobübergreifende Informationen

Viele interessante Jobs erfordern eine vordienstliche Ausbildung!

Hier gibt es weitere Informationen!



Dein persönlicher Trainingspartner

Ob als Grenadier, Artillerist oder Rettungssoldat: Wer sich seriös auf den Rekrutierungstag und später auf die Rekrutenschule vorbereiten möchte, sollte die seit kurzem kostenlos verfügbare App ready #teamarmee der Schweizer Armee nicht verschwitzen.

Gut vorbereitet zur Rekrutierung!

Hier gibt's die wichtigsten Infos zu Ablauf der Rekrutierung.

Alles klar?

Falls nicht gibt's hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

App Store
Google Play