Detail

«Mein Job ist äusserst vielfältig! Nebst dem Bedienen des Lenkwaffensystems übernehme ich weitere Aufgaben in den Bereichen Übermittlung und Transport.»

Beim Schutz des Luftraumes kommt es auf dich an! Du bedienst das Lenkwaffensystem RAPIER bei Tag und Nacht völlig autonom.

Anforderungen

  • Lehrabschluss oder Matura
  • Keine Dämmerungssehstörung
  • Keine Farbsehschwäche
  • Körpergrösse: 155 - 220 cm
  • Lenkwaffensysteme
  • Bewerber für die Doppelfunktion Fahrer C1 müssen einen Führerausweis Kat B besitzen und eine Eignungsprüfung während der Rekrutierung bestehen.
  • Gute sportliche Leistung
  • Elektronik/Technik
  • Flugzeuge/Flugbetrieb
  • Kommunikation/Information

Durchdiener

Diese Funktion gibt es auch als Durchdiener. Dies bedeutet, dass Sie bei der Rekrutierung entscheiden müssen, ob Sie direkt im Anschluss an die Rekrutenschule Ihre gesamte Dienstpflicht von 300 Tagen am Stück leisten wollen.

Das Lenkwaffensystem RAPIER ist ein Bestandteil des Luftraumschutzes. Es ist ein Allwettersystem und nachttauglich. Das System ist so ausgelegt, dass ein direkter Sichtkontakt mit dem Ziel nicht notwendig ist, da es radargesteuert gelenkt wird.

Eine RAPIER Feuereinheit ist so ausgelegt, dass sie innert einer Stunde einsatzbereit in der Stellung sein kann und dort über längere Zeit auch autonom betrieben wird. Dies bedeutet, dass der Lenkwaffensoldat RAPIER mehr macht, als nur das System zu bedienen - er übernimmt auch weitere Funktionen im Bereich Übermittlung, Transport oder gar als Detachementskoch.

Als Lenkwaffensoldat RAPIER, gibt es verschiedene Funktionen, in welchen Sie eingesetzt werden können. Welche dies genau sind, wird während der RS anhand Ihrer Fähigkeiten entschieden.

Einige der Lenkwaffensoldaten werden in der RS auch als Fahrer der Kategorie C1 ausgebildet. Das heisst, sie werden zum Führen von militärischen Fahrzeugen von bis zu 7.5t Gesamtgewicht ausgebildet und führen auch Material- und Personentransporte durch.

Jobübergreifende Informationen

Viele interessante Jobs erfordern eine vordienstliche Ausbildung!

Hier gibt es weitere Informationen!



Dein persönlicher Trainingspartner

Ob als Grenadier, Artillerist oder Rettungssoldat: Wer sich seriös auf den Rekrutierungstag und später auf die Rekrutenschule vorbereiten möchte, sollte die seit kurzem kostenlos verfügbare App ready #teamarmee der Schweizer Armee nicht verschwitzen.

Gut vorbereitet zur Rekrutierung!

Hier gibt's die wichtigsten Infos zu Ablauf der Rekrutierung.

Alles klar?

Falls nicht gibt's hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

App Store
Google Play