Gebirgsspezialist/in

Du bist eine Autorität für Einsätze im Gebirge. Du weisst, wie man sich dort fortbewegt, wie man überlebt und wie man dort Menschen retten kann. Damit kannst du andere Truppenverbände beraten, ausbilden und durch das Gebirge führen. Die Ausbildung findet in Andermatt statt, wo du vor der Rekrutenschule auch eine Eignungsprüfung ablegen musst.

Gebirgsspezialist/in

Beschreibung

Als Gebirgsspezialist/in bist du der Experte/die Expertin für Einsätze im Gebirge sowie im schwierigen Gelände. Deine Ausbildung ist umfangreich und vielfältig. Neben einer soliden militärischen Grundausbildung wendest du viele Facetten des Bergsteigens und der Rettung praktisch an.

Zu den Ausbildungsschwerpunkten gehören unter anderem:

Bewegen und Überleben im Gebirge, Ausbildung zum Berater und Ausbilder, Lawinendienst, Bergrettungstechniken

Am Ende der Ausbildung erhältst du die militärische Gebirgsauszeichnung.

Abhängig vom Armeebedarf hast du die Möglichkeit, während der Rekrutenschule zusätzlich zum Fahrer /zur Fahrerin C1 ausgebildet zu werden. Als solche/r wirst du zum Führen von militärischen Fahrzeugen bis und mit 7,5 t Gesamtgewicht ausgebildet und übernimmst Material- und Personentransporte.

Wichtig: Da du als Gebirgsspezialist/in hohe Anforderungen erfüllen musst, musst du deine Fähigkeiten bereits an der vordienstlichen Eignungsprüfung beweisen.

Mehr anzeigen

Anforderungen

Allgemein
  • Bereits ausreichend erworbene Erfahrung im Bergsteigen, gute Skitechnik ausserhalb von Pisten, gute Technik im Sportklettern, gute konditionelle Fähigkeiten

  • Sprachkenntnisse in Deutsch oder Französisch

Körpereigenschaften
  • Gute physische Fähigkeiten

  • Keine Gehöreinschränkung

  • Keine Höhenangst

  • Keine Knie-/Fussbeschwerden

  • Keine Verpflegungseinschränkungen

  • Sehtest erfüllt (Stereosehen)

  • Viel Stehen erforderlich

Fahrzeuge
  • Doppelfunktion als Fahrer/in möglich (Zuteilung Anfang RS)

Sportliche Leistungsfähigkeit
  • Gebirgstauglich im winterlichen und sommerlichen Gelände

  • Gesamtbeurteilung sehr gut, mindestens 85 Sportpunkte

Besondere Interessen
  • Alpinist/in mit Tourenerfahrung im Winter und Sommer (Touren müssen nachgewiesen werden)

  • J+S Leiterkurs Bergsteigen, Sportklettern oder Skitouren ist erwünscht

Dienstleistungs­modell

Diese Funktion gibt es auch als Durchdienermodell. Dies bedeutet, dass du bei der Rekrutierung entscheiden musst, ob du direkt im Anschluss an die Rekrutenschule deine gesamte Dienstpflicht von 300 Tagen am Stück leisten willst. Achtung: Für eine Durchdienerfunktion wird nur aufgeboten, wer eine abgeschlossene Berufslehre oder Matura hat.

Mehr anzeigen

Weitere Funktionen, die dich interessieren könnten:

#teamarmee

Kdo_Cyber_Artillerieschiesskommandant_7266_003_V2.jpg Kdo_Cyber-Heli_4076_v2.jpg gbat23_KIO_armee_02.jpg 2021_batmec17_OfspecCalame-1.jpg Simplon-11.jpg Ukraine_Transport_Handy.jpg
Kdo_Cyber_Artillerieschiesskommandant_7266_003_V2.jpg Armeeapotheke-6.jpg gbat23_KIO_armee_02.jpg U-Fides-18.jpg InfBat20-4.jpg
Kdo_Cyber-Heli_4076_v2.jpg gbat23_KIO_armee_01_Titel.jpg U-Fides-18-1652184565.jpg batinf19-sif2021-web-4.jpg 20220113_Inf-Bat-61_WK_015_DSC9155.jpg