Einheitssanitäter/in
Fahrer/in C1

Als Einheitssanitäter/in und Fahrer/in C1 setzt du dich an vorderster Front für das Überleben von verwundeten Kameraden/Kameradinnen ein. Dabei behältst du stets einen kühlen Kopf und musst richtige Entscheide fällen, denn jede Sekunde zählt! Nach deiner Grundausbildung bei deiner zugeteilten Truppengattung, absolvierst du mit allen anderen Einheitssanitätern/-sanitäterinnen einen 6-wöchigen Fachkurs in Airolo TI. Hier wirst du auf die verschiedensten Notfallsituationen bestens vorbereitet.

Einheitssanitäter/in<br>Fahrer/in C1

Beschreibung

Als Einheitssanitäter/in und Fahrer/in C1 setzt du dich an vorderster Front für das Überleben von Verwundeten ein.

Abhängig von deiner Zuteilung absolvierst du deine Grundausbildung zunächst bei einer der folgenden Verbände. Dabei eignest du dir truppenspezifische Fähigkeiten an, die deine Funktion als Einheitssanitäter/in ergänzen:

  • Genietruppen

  • Fliegerabwehrtruppen

  • Führungsunterstützungstruppen

  • Rettungstruppen

  • Infanterie

  • Artillerie

  • Panzertruppen

  • Logistiktruppen

Nach deiner jeweiligen, truppenspezifischen Grundausbildung absolvierst du, zusammen mit allen anderen Einheitssanitätern/Einheitssanitäterinnen, einen 6-wöchigen Fachkurs in der Sanitäts-RS in Airolo TI. Hier lernst du auf die verschiedensten Notfallsituationen sofort zu reagieren. Zu den Techniken, die du dir aneignest, gehören unter anderem: Infusionen, Injektionen, Blutstillung, Verbandstechnik, Verabreichung von Medikamenten, Fixationen, Defibrillation.

Erst für die Verbandsausbildung kehrst du wieder in deine Einheit zurück, wo du in den Einsatzübungen deine erworbenen Kenntnisse in der Praxis unter Beweis stellst und vertiefst.

Wichtig: Der zivile Führerausweis Kategorie B ist Voraussetzung für diese Funktion und muss zum Zeitpunkt der Rekrutierung bereits vorgewiesen werden können.

Mehr anzeigen

Anforderungen

Allgemein
  • Blutentnahme / Laboruntersuchung

  • Einverständniserklärung Impfung

  • Sprachkenntnisse in Deutsch oder Französisch

Körpereigenschaften
  • Anblick von Blut ertragen können

  • Injektion verabreichen können

  • Keine Gehöreinschränkung

  • Keine Hautprobleme Allergien

  • Körpergrösse: 155+ cm

Fahrzeuge
  • Führerausweis Kat. B, Eignungsprüfung für Fahrer

  • Leichte Motorwangen bis 7,5 t

Sportliche Leistungsfähigkeit
  • Gesamtbeurteilung gut, 65-79

Besondere Interessen
  • Anderen helfen

Dienstleistungs­modell

Diese Funktion gibt es auch als Durchdienermodell. Dies bedeutet, dass du bei der Rekrutierung entscheiden musst, ob du direkt im Anschluss an die Rekrutenschule deine gesamte Dienstpflicht von 300 Tagen am Stück leisten willst. Achtung: Für eine Durchdienerfunktion wird nur aufgeboten, wer eine abgeschlossene Berufslehre oder Matura hat.

Mehr anzeigen

Weitere Funktionen, die dich interessieren könnten:

#teamarmee

Kdo_Cyber-Heli_4076_v2.jpg gbat23_KIO_armee_02.jpg HM4A9736.jpg 7377_002.jpg 2021_batmec17_OfspecCalame-1.jpg Simplon-11.jpg
Kdo_Cyber_Artillerieschiesskommandant_7266_003_V2.jpg Armeeapotheke-6.jpg gbat23_KIO_armee_02.jpg U-Fides-18.jpg InfBat20-4.jpg
Kdo_Cyber-Heli_4076_v2.jpg gbat23_KIO_armee_01_Titel.jpg U-Fides-18-1652184565.jpg batinf19-sif2021-web-4.jpg 20220113_Inf-Bat-61_WK_015_DSC9155.jpg